Seite 19 - DrehscheibeNeu

Basic HTML-Version

19
Ausgabe 62 – Juni 2013
|
gAnz kurze Ber i chte / re i seBer i cht
Die Material- und Abraum-
transporte für die Koralm-
bahnbaustelle verschaffen
auch der GKB zusätzliche
Aufträge.
Wie vorgesehen werden die
für die Errichtung des Ko-
ralmtunnels
notwendigen
Materialtransporte per Bahn
durchgeführt. Dadurch wird
der Straßentransport verrin-
gert und die Umweltbeein-
trächtigung minimiert. Dafür
wurde eigens die Güterum-
schlaganlage Leibenfeld ge-
baut, welche in das GKB-
Streckensystem eingegliedert
wurde. Angeliefert werden v.
a. Zement und Perlkies. Die
gesamten
Bahntransporte
führen die ÖBB, die GKB und
die Steirische Landesbahn ge-
meinsam durch. Ebenfalls per
Bahn wird das überschüssige
Ausbruchmaterial
abbeför-
dert. Insgesamt werden über
2 Mio. Tonnen Material um-
weltfreundlich per Bahn sicher
an- und abtransportiert.
Ein Bericht über die Logis-
tikleistung der GKB im Zu-
sammenhang mit der Ko-
ralmbahnbaustelle folgt in der
nächsten Ausgabe!
Foto: K. Ferk / Text: ES
Da sich in Gnigl bei Salz-
burg eine moderne Unter-
flurdrehbank der Österrei-
chischen Bundesbahnen
befindet, fuhr der GTW
5063.08 von 17. – 18. April
2013 ins Salzburger Land.
Auf dieser Spezialdrehbank
kann – ohne Ausbau der Ach-
sen – maximal zwei Mal das
Radprofil erneuert werden,
bevor die Radscheiben ge-
tauscht werden müssen. Aus
Kostengründen machen da-
her alle GTW zwei Mal diese
Tour.
Danach müssen die Rad-
scheiben aus Sicherheitsgrün-
den getauscht werden, was
zu 99 % in Knittelfeld passiert.
Kollege HP Reschinger konn-
te einige schöne Aufnahmen
machen.
Text: ES / Fotos: HP
Ein GTW auf Reisen
1
2