gkb-logo facebook facebook

Top-Ticket

top ticket 2017 hoch Das Top-Ticket erleichtert die Nutzung des öffentlichen Verkehrs

Das preisgünstige Ticket gilt ein Jahr lang für alle öffentlichen Verkehrsmittel in der ganzen Steiermark:

Entweder beantragen Sie das herkömmliche Schüler/innen- bzw. Lehrlings-Ticket ...

Das ist der Freifahrausweis für alle Schüler/innen und Lehrlinge, die im Verbundlinienverkehr regelmäßig zwischen Wohnort und Schule/Lehrstelle unterwegs sind. Zum unveränderten Selbstbehalt von € 19,60 (nun beim Verkehrsunternehmen zu bezahlen) gilt dieses Ticket während des Schul-/Lehrjahres an Werktagen von Montag bis Samstag und in den kleinen Ferien (nicht in den Sommerferien) zwischen Wohnort und Schule/Lehrstelle. In den Städten Graz, Leoben und Bruck/Kapfenberg wird dieses Ticket als Streckenkarte für die Strecke von/zur Schule bzw. Lehrstelle ausgestellt, in der restlichen Steiermark gilt es in den aufgedruckten Tarifzonen als Netzkarte. Eine Aufzahlung auf das Top-Ticket ist in beiden Fällen sofort oder nachträglich möglich!

... oder Sie lösen eine Jahreskarte für Jugendliche: Das Top-Ticket

Das Top-Ticket ist eine uneingeschränkte Jahres-Netzkarte für alle Verbundlinien in der ganzen Steiermark. Zum äußerst günstigen Gesamtpreis von € 106,00 (inkl. Selbstbehalt) gilt das Top-Ticket jeweils von 1. September bis 30. September des Folgejahres an allen Tagen der Woche (also von Montag bis Sonntag und auch in den Sommerferien). Neben den Fahrten von/zur Schule bzw. Lehrstelle also ideal für alle Freizeitfahrten, Fahrten zu getrennt lebenden Eltern oder Betreuungseinrichtungen etc.

Achtung: Das Top-Ticket ersetzt die vormaligen Aufzahlungsmöglichkeiten in den Stadtzonen (z. B. Graz), die Nachmittags-Bildungskarte und seit 2014 auch das Ferien-Ticket für die Sommerferien! Das Schüler/innen-/Lehrlings-Ticket ist grundsätzlich auf allen Verbundlinien in den aufgedruckten Tarifzonen gültig! Leider ist der Erwerb dieses Tickets für Student/innen nicht möglich!


Grundlegende Anspruchsvoraussetzungen

Anspruchsberechtigt sind alle Schüler/innen und Lehrlinge längstens bis zum Ablauf jenes Kalendermonats, in dem sie das 24. Lebensjahr vollenden. Weiters muss für sie die österreichische Familienbeihilfe bezogen werden und Hauptwohnsitz oder Schule/Lehrstelle müssen in der Steiermark liegen. Für SchülerInnen/Lehrlinge, die weder die österreichische Staatsbürgerschaft noch die Staatsbürgerschaft einer EWR-Vertragspartei oder der Schweiz besitzen, ist der Familienbeihilfenbezug durch eine Bestätigung des Finanzamtes nachzuweisen.

Zusätzliche Bedingungen:Das Schüler/innen-Ticket bekommen Schüler, wenn sie an mindestens vier Tagen in der Woche im Verbundlinienverkehr von und zu einer Schule fahren, die Öffentlichkeitsrecht hat. Das Lehrlings-Ticket erhält man, wenn man in einem anerkannten Lehrverhältnis steht bzw. an einer Ausbildungsform nach dem Berufsausbildungsgesetz teilnimmt und an mindestens drei Tagen pro Woche im Verbundlinienverkehr fährt.

Das Top-Ticket erhalten alle Schüler/innen und Lehrlinge, die die grundlegenden Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, auch wenn sie nicht vier bzw. drei Mal pro Woche von/zur Schule/Lehrstelle fahren (z. B. auch Internatsschüler/innen, die die Verbundlinien nur am Wochenende nutzen oder Fahrgäste des Gelegenheitsverkehrs)

Kontakt

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41
8020 Graz
Tel.: +43 316 5987-0
Fax: +43 316 5987-16
E-Mail: