gkb-logo facebook facebook

Die GKB arbeitet an Mobilität

Die Infrastrukturabteilungen der Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH schaffen die Voraussetzungen für attraktive und zeitgemäße Mobilität. Sie sind für den Ausbau, die Erhaltung und den Betrieb der Infrastruktur des Unternehmens verantwortlich.

Im letzten Jahrzehnt setzten die Abteilungen Infrastruktur-Fahrweg und Infrastruktur-Facility Management den Umbau des Graz Köflacherbahnhofes und der Unterführung in der Alten Poststraße um oder adaptierten den Bahnhof Voitsberg, wo ein multifunktionales Zentrum entstand. Davor wurden bereits der Neubau der Infrastrukturwerkstätte in Lieboch, sowie in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die Errichtung des Technischen Eisenbahnmuseums Lieboch (TEML) im alten Heizhaus der Wieserbahn umgesetzt. Aktuell steht im Rahmen einer - noch andauernden - Infrastrukturoffensive die Neugestaltung und Modernisierung der meisten Bahnhöfe und Haltestellen entlang der GKB-Strecke auf dem Programm. Zur Erhöhung der Sicherheit unserer Fahrgäste und zur Schaffung von komfortablen Zugangsmöglichkeiten werden die Bahnhöfe und Haltestellen der GKB wenn nötig erweitert, überdacht und mit Personentunneln und Aufzuganlagen ausgestattet. Damit wird auch der behindertengerechte Zugang zu den Bahnsteigen ermöglicht. Die Ausführung der Bauvorhaben inkludiert meist eine komplette Neugestaltung der Außenanlagen, sowie die Schaffung von überdachten Fahrradabstellplätzen, geordneten Bereichen für zweispurige Kraftfahrzeuge und Aufenthaltszonen für wartende Fahrgäste. Außerdem erfolgt meist eine Erweiterung der Park&Ride-Anlagen. Zusätzlich zu den fortgesetzten Neu- oder Umbaumaßnahmen zur Verbesserung der Bahninfrastruktur, erneuert die GKB auch laufend die bestehenden Anlagen um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Baustellenansicht 030542 Liebochbachbrücke Tandemhub 055

Die baulichen Infrastrukturmaßnahmen der GKB erfüllen höchste gesetzliche Vorgaben und dienen der Erhöhung von Sicherheit und Komfort unserer Fahrgäste, außerdem erleichtern sie die Arbeit unserer Mitarbeiter/innen und reduzieren die Belastungen für die Bahnanwohner/innen und die Umwelt.

DSC 0433

Die Abteilung Infrastruktur-Betrieb kümmert sich um die Organisation des Fahrbetriebes, das Trassenmanagement, die Disposition und Durchführung von Verschubleistungen, die Zulassung von Schienenfahrzeugen u.a.m. Die Fahrdienstleiter/innen, Dispositeur/innen Verschubmitarbeiter, Bahnwärter/innen und Sicherungsposten der GKB organisieren, überwachen oder beaufsichtigen im Rahmen ihrer betrieblichen Tätigkeiten den planmäßigen und außerplanmäßigen Zugverkehr, Verschubtätigkeiten, Nebenfahrten und unterstützen die Bau- und Erhaltungsmaßnahmen anderer Abteilungen.

 

Kontakt

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41
8020 Graz
Tel.: +43 316 5987-0
Fax: +43 316 5987-16
E-Mail: