Presse

Dienstag, 25 Juni 2019 03:54

WKÖ-Exportpreis: Sieg für GKB in Kategorie Transport und Verkehr

Written by
Rate this item
(0 votes)

GKB erhält Österreichischen Exportpreis 2019 für erfolgreiches Engagement im internationalen Güterverkehrsgeschäft

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) würdigt die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH (GKB) mit dem Österreichischen Exportpreis in Gold, die GKB siegte in der Kategorie Transport und Verkehr. Mit dem Österreichischen Exportpreis wird alljährlich überdurchschnittlicher Erfolg heimischer Unternehmen in Auslandsmärkten gewürdigt. Die GKB ist sehr erfolgreich im internationalen Güter- und Personenverkehrsgeschäft tätig. Das erfolgreiche österreichische Eisenbahnunternehmen wagte bereits zu Beginn der europäischen Eisenbahnliberalisierung mittels Joint Ventures den Schritt in den internationalen Güterverkehr. Die GKB ist heute mit den Tochterfirmen LTE – Logistik und Transport GmbH und Adria Transport d.o.o. (ADT) in fast ganz Europa tätig, aktuell erstreckt sich die Geschäftstätigkeit der Unternehmensgruppe sogar bis nach China. Im Rahmen der Exporters‘ Nite zeichnete die Wirtschaftskammer Österreich heuer bereits zum achten Mal heimische Unternehmen aus, die durch ihr internationales Engagement den wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich vorantreiben. Die mit dem Exportpreis in der Kategorie Transport und Verkehr ausgezeichneten Betriebe, sind mit ihrer hohen Professionalität und Expertise eine wesentliche Säule für den Exporterfolg Österreichs in der Verkehrsbranche. Generaldirektor KR Mag. Franz Weintögl von der GKB zeigte sich, „hoch erfreut über diese großartige Auszeichnung. Die Verleihung des Österreichischen Exportpreises stellt eine gewichtige Anerkennung der Leistungen der GKB-/LTE-/ADT-Unternehmensgruppe in der internationalen Mobilitätswirtschaft dar. Vor allem den Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern und den Geschäftsführern unserer Joint Ventures gebührt großer Dank für ihren nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg.“ Der Österreichische Exportpreis in der Kategorie Transport und Verkehr wird für besondere Leistungen der heimischen Verkehrswirtschaft im Export verliehen und von einer hochrangigen Expert/innen-Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien vergeben. Die Verleihung der diesjährigen Exportpreise erfolgte durch Wirtschaftsministerin SC Mag. Elisabeth Udolf-Strobl und WKÖ-Präsident Dr. Harald Mahrer. Durch den abwechslungsreichen Galaabend im Wiener Museumsquartier führte Entertainer Alfons Haider.

Rückfragen:

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Mag. Ernst Suppan
Leitung Public Relations / Marketing
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (0) 316 / 59 87 – 314

 

Read 1121 times Last modified on Dienstag, 31 März 2020 15:34

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Search

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41, A-8020 Graz

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Authentifizierung, für Analysen und andere Funktionen. Um unsere Website vollständig nutzen zu können, müssen Sie Ihr Einverständnis gebend, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät temporär speichern dürfen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Wünschen festlegen:

© 2020 All rights reserved by Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
PICA Corporate Network

Search